komposition &

musikproduktion

martin

nero

music

Ganz egal, welche Vision man mit einem Projekt verfolgt, wen man erreichen oder was man aussagen will - Musik unterstreicht, hebt hervor, verzaubert, verführt und macht die Arbeit schließlich zu etwas ganz besonderem. Ob extra komponiert oder aus der Library, ob dramatisch, mystisch, bezaubernd oder traurig, ob orchestral, elektronisch, rockig oder balladesk...

Unsere Music Libraries umfassen Titel für alle Zwecke und Stimmungen, deren Lizenz zur Nutzung in TV, Film, Werbung, Videospielen, Imagefilmen, YouTube etc. erworben werden kann.

Komposition und Produktion von Musik für

  • TV
  • Film
  • Werbung
  • Videospiele
  • Imagefilme
  • Dokumentationen
  • Warteschleifen
  • Hörspiele
  • Jingles

 

Soundbeispiel: Avantgardistisch

Soundbeispiel: chillig

Soundbeispiel: electro

Soundbeispiel: melancholisch

Soundbeispiel: flächig, modern

aktuelle projekte

FESTE FEIERN - 123 JAHRE KUNSTHISTORISCHES MUSEUM WIEN - JUBILÄUMSAUSSTELLUNG

AUT 2016

 

Musik: Martin Nero

Produktion: Kunsthistorisches Museum Wien

 

Das Kunsthistorische Museum feiert 2016 sein 125-Jahr-Jubiläum. Aus diesem Anlass zeigen wir eine große Sonderausstellung zum Thema »Festkulturen«, an der sich alle Sammlungen des Hauses beteiligen. Die Schau wird durch Leihgaben aus nationalen und internationalen Sammlungen bereichert, wie etwa Goyas »La gallina ciega« aus dem Prado oder ein Designer-Outfit von Alexander McQueen aus dem V&A Museum in London.

 

Die Ausstellung hat das Fest und seine Geschichte zum Inhalt und beleuchtet verschiedene Aspekte europäischer Festkulturen, die sich von der Renaissance bis zur Französischen Revolution bei Hof, in der Stadt und auf dem Land entwickelt haben. Feste waren stets ein Ausnahmezustand, in dem die Gesetze des Alltags vorübergehend außer Kraft gesetzt wurden. Im Zentrum stehen das höfische Festbankett und seine opulente Prachtentfaltung mit Tanz und Musik, sowie rauschende Feste unter freiem Himmel, die anlässlich von Krönungen, Hochzeiten, Geburtstagen, aber auch zur Zeit des Karnevals, bei Kirchweihen oder auf Märkten stattfanden.

Schattenwald und Ungetier / Shadow Forests and Scary Monsters

AUT 2015

 

Musik: Martin Nero

Produktion: Kunsthistorisches Museum Wien

Joseph Cornell Fernweh / Wanderlust

AUT 2015

 

Musik: Martin Nero

Produktion: Kunsthistorisches Museum Wien

 

Der sehr zurückgezogen lebende Cornell war einer der eigenwilligsten Künstler des Zwanzigsten Jahrhunderts und schuf eine außergewöhnliche, einzigartige Welt aus Objekten, „Boxes“ und Filmen, die seine Faszination für Astronomie, Ballett, Oper, Literatur und Natur sowie seine tiefe Verbundenheit mit europäischer Kultur und Geschichte dokumentieren. In gewisser Weise stellt sein OEuvre eine moderne Kunstkammer dar und veranschaulicht Cornells großen Einfluss auf die Entwicklung von Abstraktem Expressionismus, Pop Art und Minimalismus.

 

Die Ausstellung zeigt mehr als sechzig seiner bedeutendsten Werke, Leihgaben seiner wichtigsten privaten Sammler und von Museen, darunter beispielsweise die Menil Collection in Houston, die Tate Modern, London, das Smithsonian American Art Museum in Washington DC, das Moderna Museet in Stockholm, das Philadelphia Museum of Art und das Museo Nacional Reina Sofia in Madrid.

BLOCKBUSTER

AUT 2015

 

Musik: Martin Nero

Regie: Vlado Priborsky

 

BLOCKBUSTER erzählt die autobiografische Geschichte des Laien-Regisseurs Vlado Priborsky, dem allen Widrigkeiten zum Trotz und gänzlich ohne Fördergelder ein abendfüllender Spielfilm gelungen ist.

 

Zahlreiche namhafte Schauspieler wie Hilde Dalik, Maddalena Hirschal, Julia Jelinek, Reinhard Nowak, Alexander Pschill, Wolfgang Rauh, Sabrina Reiter, Manuel Rubey, Michael Steinocher, Thomas Stipsits, Katharina Straßer, Ursula Strauss uvm. wirken unentgeltlich mit – sämtliche Einnahmen gehen an die St. Anna Kinderkrebsforschung.

ROTE FLECKEN

AUT 2015

 

Musik: Martin Nero

Regie: Leni Lauritsch

 

Bester Kurzfilm beim österreichischen Kurzfilmpreis 2015

ZOM_BE

Ausstellung

AUT 2015

 

Musik: Martin Nero

Fotografie: Simon Jappel & Robert Saringer

Postproduction: Simon Jappel

Texte: Harald Darer

Livemusik: David Trenk

 

Vernissage und Ausstellung in der Galerie Kandinsky in Wien 1070

THOU SHALT NOT KILL

AUT 2015

 

Musik: Martin Nero

Regie: Renato Tonkovics

 

Teaser for Renato Tonkovics Short Film "Thou Shalt Not Kill" - this is the original version. Without atmosphere, but with a straighter cut.

 

Rembrand & söhne - kreativschmiede

kaiserstraße 96/3

1070 wien

 

kreativschmiede@rembrand.at

www.rembrand.at

 

photos by robert saringer & simon jappel

photolocation kunstverein alte schmiede wien

 

© 2017 REMBRAND & SÖHNE

ALL RIGHTS RESERVED

impressum